Rebuilding Landkreis Anhalt-Bitterfeld
2021-12-27, 20:00–21:00 (Europe/Berlin), ChaosZone TV
Language: German

Über den Ransomware-Angriff der zum Ausrufen des Katastrophenfalls führte. Zu den Abläufen im Nachgang, die Rolle und die Aufgaben einer Landkreisverwaltung und was aus dem Vorfall gelernt werden kann.


Der Wiederaufbau der IT-Infrastruktur der Landkreisverwaltung Anhalt-Bitterfeld wird sich noch bis weit in das Jahr 2022 ziehen. Was es mit sich bringt, eine Landkreisverwaltung nach einem Ransomware Angriff im laufenden Betrieb neu aufzubauen, welche Priorisierungen vorgenommen werden mussten und welche Auswirkungen es für die Anspruchsgruppen hat, wenn eine öffentliche Verwaltung Offline geht. Und es geht darum, was aus dem Vorfall gelernt werden kann.

See also: rC3 Rebuilding LK ABI eGouvernante HonkHase

Manuel (HonkHase) Atug
Head of Business Development bei der HiSolutions AG

Diplom-Informatiker & Master of Science in Applied IT Security & Ingenieur

HonkHase ist seit über 23 Jahren in der Informationssicherheit tätig und befasst sich mit den Themen KRITIS, Hackback, Ethik und Katastrophenschutz

Seit ~23 Jahren Aktiv in einigen Vereinen:
Chaos Computer Club, Chaos Computer Club Cologne, c-base, Digitale Kultur, ISACA, GI, FifF, GFF, Freie Software Freunde, European Society for Digital Sovereignty, Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge, Geraffel Core Member

Vorstand des Cyber Security Cluster Bonn & Gründer und Sprecher der unabhängigen Arbeitsgruppe Kritische Infrastrukturen (AG KRITIS).

ext. CDO Landkreis Anhalt-Bitterfeld // brennt für Gov Things, Gov Tech, Open Data und Civic Tech

Seit 2008 in verschiedenen öffentlichen Verwaltungen als IT-Projektkoordinatorin und aktuell als Beauftragte für die Umsetzung des OZG und die Digitalisierung der Landkreisverwaltung Anhalt-Bitterfeld tätig. Schreibt Digital- und Datenstrategien.

Zudem seit 2012 regelmäßig auch im Bereich der Medienkunst und seit 2018 im Themenfeld Tourismus aktiv (Open Data).

Mitglied in der Open Government Partnership Deutschland

Mitglied im Co:Lab // Denklabor & Kollaborationsplattform für Gesellschaft & Digitalisierung e.V.