Digitalcourage-Memoiren
12-29, 22:00–00:00 (Europe/Berlin), Chaosstudio Hamburg
Language: German

Hinter jeder unserer Eigenarten steckt eine Geschichte, die raus will.


  • Warum haben wir keine Angst vor David-gegen-Goliath-Situationen?
  • Weshalb treffen wir uns lieber in einer Weinstube als in einer Kneipe?
  • Wie hackt man sich in einen Parteitag?
  • Warum haben wir einen Shop?
  • Was ist ein FeTAp mit GebAnz und warum ist der schuld, dass wir mal FoeBuD hießen?
  • Wie überlebt man eine Hausdurchsuchung?
  • Warum sollte in Sarajewo ein Bielefeld-Denkmal stehen?
  • Wie randaliert man richtig?
  • Was ist Tom-Sawyerismus?
  • Wo liegt der Mittelpunkt der Mittelmäßigkeit?

Geschichten erzählen mehr als tausend Vorträge. Besonders die Geschichten, die wir selbst erlebt haben. Denn sie erklären, was wir gelernt haben, welche Schlüsse wir gezogen haben und wieso wir heute manchmal Dinge ganz anders angehen, als man es erwarten würde. Digitalcourage wird von diesen Geschichten zusammengehalten wie ein Server von seinen Patches. Wer von uns nur die Kampagnen und Erfolge kennt, kennt uns eigentlich nicht.

In dieser Session erzählen verschiedene Menschen ihre Schlüsselerlebnisse bei Digitalcourage. Zur Abwechselung zwischendurch zeigen wir das eine oder andere Video aus unserer Geschichte. Die meisten Geschichten wollen wir natürlich Rena Tangens und padeluun entlocken. Denn niemand haucht diesen Erzählungen mehr Leben ein als die beiden.

Ich bin graduierte (Netz-)Philosophin und lebe in Berlin.

Netzphilosophie, Digitale Mündigkeit, Datenschutz, Freiheitsrechte, Technikphilosophie, Frauenpolitik, Urheberrecht, Linguistik und Freie Software sind Themen, die mich bewegen.

Außerdem halte ich Vorträge, schneide Videos und organisiere Demos.

https://leena.de
https://muendigkeit.digital

This speaker also appears in:

Rena Tangens ist Künstlerin, Mitbegründerin und Vorsitzende von Digitalcourage und Jurymitglied der BigBrotherAwards Deutschland

This speaker also appears in:

Ich bin, also denke ich. Willst Du viel? Guck bei digitalcourage.de