Warum personalisierte Werbung verboten werden muss
2021-12-27, 13:30–14:30 (Europe/Berlin), Chaosstudio Hamburg
Language: German

Es geht nicht nur um 'nervige Cookie-Banner'. Es gibt eine Menge guter Gründe, warum Werbetracking und Überwachungswerbung nicht nur schädlich sondern sogar gefährlich sind. Gesprächsrunde mit Rena Tangens und Matthias Eberl und Q&A.


In diesem Talk geht es um die vielfältigen Nebenwirkungen von personalisierter Werbung im Netz. Es geht keineswegs nur um Datenschutz, sondern auch um Wettbewerbsverzerrung, Manipulation der Nutzer.innen, Intransparenz und Betrug zu Lasten der Werbetreibenden, den Kampf um Aufmerksamkeit, die daraus folgende Förderung von Desinformation und Radikalisierung, die Ermöglichung von detaillierten Verhaltensprognosen und damit den Verlust einer selbstbestimmten Zukunft. Erstaunlicherweise ist sogar der NSA inzwischen aufgegangen, dass Überwachungswerbung, Broadcasting von Bidstream Data und Microtargeting eine Gefahr für die nationale Sicherheit sind.
https://digitalcourage.de/blog/2021/digital-markets-act
https://digitalcourage.de/blog/2021/future-online-advertising

Rena Tangens ist Künstlerin, Mitbegründerin und Vorsitzende von Digitalcourage und Jurymitglied der BigBrotherAwards Deutschland

This speaker also appears in:

Matthias Eberl, born in 1975, has been working as a freelance journalist in the fields of data protection, ad tech and multimedia reportage since 2004. His clients include Spiegel Online, F.A.Z., SZ-Magazin and SWR. He is a lecturer for multimedia and whistleblower protection at various journalism schools and universities. In 2009 he was awarded the German Reporter Prize. He maintains the GDPR complaint generator tracktor.it.
http://rufposten.de